Blogartikelbild Sorare: Der Crash ist da
Profilbild Felix

Felix

27.03.2022 11:23

Sorare: Der Crash ist da

In diesem Artikel erfährst die Gründe für den aktuellen Crash im Krypto-Fußballmanagerspiel sorare und wie du damit umgehen kannst.

Falls du sorare noch nicht kennst, empfehle ich dir einen Blick in die vorigen Artikel: Fantasy Football trifft auf NFTs, Einführung und Trading mit Torhütern

Solltest du noch nicht bei sorare sein, registriere dich doch über diesen Link (Affiliatelink) und nehme bei unserem Gewinnspiel teil. Am 10.05.22 wird unter allen Teilnehmern Filip Kostic im Wert von ca. 100 € verlost. Zusätzlich erhältst du nachdem du 5 Karten auf dem Transfermarkt ersteigert hast eine Limited Karte geschenkt.

Seit etwa einem Monat befindet sich der Markt im freien Fall. In der Zeit habe ich etwa 5 ETH an Buchverlusten verkraften müssen und zum Teil schon realisiert. Mit Abstand am stärksten vom Crash betroffen sind limited Spieler aus europäischen Ligen.

Makrofaktoren

Wie in jedem ökonomischen Wirtschaftssystem bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis.

Auf der Angebotsseite orientieren sich Manager nach den letzten Verkäufen und setzen einen Preis fest, der entweder vom Käufer gezahlt, oder aber durch ein günstigeres Gegenangebot von der Käuferseite unterboten wird. Da man als potenzieller Käufer kein Kaufgesuch posten kann, haben wir keine Briefseite bei sorare. 

Somit könnten bei ausbleibenden Verkäufen und geduldigen Managern die Preise lange Zeit stabil bleiben. Jedoch gibt es auch von sorare emittierte Karten, die per Auktion für 0€ auf den Markt gesetzt werden. Logischerweise setzen solche Auktionen auch immer wieder neue Landmarken, da sie entweder zum Preis des niedrigsten Managerangebots oder darunter verkauft werden.

Wie viele Karten sorare auf dem Markt anbietet ist nicht gleichbleibend und kann sehr stark variieren. 

Ebenfalls ein wichtiger Faktor auf der Nachfrageseite ist der Nutzerzuwachs. Dort ist aber keine Verlangsamung des Wachstums festzustellen und daher lässt sich hieraus wohl kein Effekt ableiten.

Intakter Wachstumstrend
Manager mit mind. einer Karte:
27. Februar: 101.000
26. März:      111.000

Gründe für den Crash

1. Scouting Season

Vom 28. Februar bis zum 3. April läuft ein bei Sorare ein Event namens “Scouting Season”. Dort werden täglich massiv neue Limited Karten per Auktion auf den Markt gebracht. Jeden Wochentag ist eine andere Liga dran (donnerstags die Bundesliga) und die Anzahl der Auktionen ist atemberaubend: Pro Spieler sind es bis zu 10 Karten pro Woche. Zum Vergleich: Bei Topspielern wurden zuvor nicht mal 5 Karten in einem Monat auktioniert. 

Gegen eine solche Flut an neuen Karten können selbst die wertvollsten Karten des Spiels nichts entgegensetzen. Auch eine überragende Punktzahl an einem Spieltag kann den Wertverfall kaum verhindern. 

Aufgeschreckt durch diese Entwicklung ist Panik entstanden, die den Effekt weiter verstärkt hat. Manager unterbieten sich gegenseitig und versuchen die Spieler so schnell wie möglich zu verkaufen. 

Im freien Fall: Die blauen Punkte symbolisieren die Auktionen von Sorare. Woche für Woche geht es Treppenartig eine weitere Stufe herunter.

2. Die Sommerpause

Unabhängig von der Scouting Season war bereits klar, dass die Marktwerte von Spielern in europäischen Ligen gegen Sommer deutlich an Wert verlieren. Vom Mai bis zum August wird in Europa kein Fußball gespielt und die Spieler können keine Punkte einfahren. Daher fließt viel Geld von europäischen Spielern ab in Ligen nach Asien, in die USA und Südamerika. Denn diese Ligen spielen den Sommer durch und sind gerade erst am Anfang der Saison. 

Auch ich hatte geplant viele Bundesligaspieler frühzeitig zu verkaufen, aber wurde durch die Scouting Season kalt erwischt. Sie hat als die Preise am All-Time-High waren abrupt die Phase eingeleitet, die ich eigentlich erst im April erwartet habe.

Ein Blick auf die Preise von MLS Spielern (USA) zwischen November 2021 und Februar 2022 zeigt sehr schön, welchen Effekt eine Saisonpause auf den Markt hat. 

Mein Vorgehen

Mich hat die Scouting Season wirklich eiskalt erwischt. Ich hatte vor einem Monat so viele Spieler wie noch nie in meiner Gallery (etwa 100 Limited Spieler und 45 Rare Spieler), die ich fast ausschließlich als Spekulation auf steigende Preise gekauft habe. Davon sind bis auf ca. 20 MLS Spieler so gut wie alle aus der Bundesliga. Zu Anfang des Crashs habe ich schnell reagiert und einen Teil verkauft so, dass ich inzwischen nur noch etwas über 100 Spieler habe. Diese werde ich auch über den Sommer hinweg halten. 

Wie an der Börse ist es schlau sich antizyklisch zu verhalten. Im Gegensatz zur Börse, die teilweise unberechenbar ist, wissen wir aber bei sorare sicher, dass die Nachfrage nach europäischen Spielern Anfang August wieder seinen Höhepunkt erreichen wird.

In einer Woche ist die Scouting Season vorbei und dann dürfte mittelfristig der größte Verkaufsdruck draußen sein. Wer jetzt noch Spieler hält, wird diese wohl eher über den Sommer weiter halten, oder im Mai wenn die letzten Spieltage stattfinden verkaufen.

Ob die Preise in einer Woche, oder eher im Mai ihre Tiefs sehen werden, ist schwer zu sagen. Höher als im August werden sie wohl in beiden Fällen stehen. Das Tief perfekt zu treffen ist ohnehin reinste Glückssache. 

Ich für meinen Teil habe mir durch die Verkäufe vor einem Monat ein ordentliches Budget zusammengespart, das ich nun in den nächsten Wochen wieder kräftig in die Bundesliga investieren werde. Ich sehe sorare langfristig und eine Durststrecke von ein paar Monaten lässt sich verkraften. Der Vorteil schon jetzt zuzuschlagen ist, dass man die Spieler noch bis zum Mai einsetzen kann. Vielleicht springt bis Mai noch eine gute Platzierung und ein fetter Gewinn in einer Gameweek heraus. 

Insgesamt liegt mein Fokus auf einer Qualitätssteigerung der Rare Spieler mit denen ich auch tatsächlich spielen möchte. Die Preise sind deutlich stabiler und durch die höheren Rewards gibt es dort auch ein besseres “Value for Money” Verhältnis.

Wenn du neu bei sorare bist, würde ich in dieser Marktphase bei europäischen Spielern eher zugreifen. Wenn du MLS über den Sommer spielen willst, empfiehlt es sich noch zu warten bis die Karten für die Saison 22/23 herauskommen. Dann dürfte es noch mal einem Dip bei der MLS geben. In den nächsten Tagen/Wochen dürfte es so weit sein.

Disclaimer: Dies ist keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf und stellt nur meine persönliche Meinung dar. Ich hafte nicht für etwaige Verluste. 

Zeit zum Shoppen
Robert Lewandowski fällt um 50% innerhalb eines Monats (von 0,6 auf 0,3 ETH)

Doch bevor ich mich jetzt mit großen Investitionen comitte, warte ich auf den kommenden Dienstag.

Save the date: Sorare Livestream

Am Dienstag, den 29. März veranstaltet Sorare einen Livestream auf Youtube. Es wurde angekündigt, dass es größere Neuerungen zu verkünden gibt.

Der lang ersehnten Aufnahme der Premier League wurde allerdings bereits eine Absage erteilt. Es kann gut sein, dass größere Änderungen am Gameplay vorgenommen werden und sich daraufhin der gesamte Markt verändert. Vielleicht war die Scouting Season auch eine Art Vorbereitung auf die neuen Features?

Ein bekanntes Problem ist, dass mittelklassige Limited Spieler kaum einen Mehrwert im Spiel bringen. Durch einen neuen Spielmodus könnte sich das drastisch verändern. 

Auch die Legends, die schon seit Monaten verkauft werden, bringen derzeit noch keinerlei Mehrwert. 

Es gibt viele Gerüchte, aber am Dienstag sind wir dann alle schlauer. 🙂 

Ich hoffe dieser Artikel hat dich weitergebracht. Mich würde auch interessieren wie du in der aktuellen Marktphase agierst und wie dein Plan für die nächsten Monate aussieht. Schreib’ doch einfach einen Kommentar unter diesen Artikel, oder gehe auf unserem Discord Server in den #krypto Chat. Ich heiße dort @flixius.

Und nicht vergessen: Wer sich über diesen Link registriert, hat noch bis zum 10.05. die Chance über unser Gewinnspiel eine Limited Karte im Wert von ca. 100 € zu gewinnen. Aufgrund der wenigen Teilnehmer sind die Gewinnchancen sehr hoch!

Alle Blogartikel zum Thema Sorare

Fantasy Football trifft auf NFTs

Einführung in Sorare

Trading mit Torhütern

Der Crash ist da (Dieser Artikel)

Das erste Team

Tradingstrategien Teil 1

Tradingstrategien Teil 2

Loading...
Blogartikel Vorschaubild

Sorare: Tradingstrategien Teil 2

Profilbild Felix

Felix

01.05.2022 12:44

In diesem Artikel stelle ich weitere Tradingstrategien bei “Sorare” vor (zum ersten Teil). Es geht um Spielplantrading, Matchuptrading und das Trading von Transfers und Gerüchten. Am Ende teile ich noch meine persönliche Trading-Einkaufsliste für die...

Blogartikel Vorschaubild

Sorare: Trading mit Torhütern

Profilbild Felix

Felix

20.03.2022 17:55

In diesem Teil der Artikelserie über das Krypto-Fußballmanagerspiel “sorare” geht es um das Trading mit Torhütern. Die Artikel über Sorare bauen aufeinander auf. Daher sei dir auch Teil 1 (Was ist Sorare?) und Teil 2 (Transfermarkt und Handel) an’s Herz...