Blogartikelbild Nasdaq 100: Jetzt rappelt es

Nasdaq 100: Jetzt rappelt es

Plötzlich hat sich die Stimmung gedreht. Trotz starker Unternehmenszahlen einiger Schwergewichte geben die Notierungen seit gestern deutlich nach.  Was ist da los? Und wie weit kann es abwärts gehen?

Der Nasdaq 100 notiert seit einer halben Ewigkeit im Aufwärtstrend. Die Kurse sind stark gestiegen, trotzdem ging es immer weiter aufwärts. Die Hausse nährt die Hausse, soll heißen, die steigenden Kurse locken immer mehr Käufer an usw. Die Euphorie ist aktuell sehr groß und der Index kletterte zuletzt mit erhöhter Dynamik. Aber natürlich kann dies nicht ewig so weitergehen.

Big Tech trotz guter Zahlen mit Abgaben

Gesprächsthema Nummer 1 sind heute Geschäftszahlen einiger großer US-Technologieaktien. Apple, Facebook und Tesla hatten am Vorabend ihre Quartalsergebnisse veröffentlich. Trotz starker Zahlen gerieten die Aktien nachbörslich ins Minus. Dies zeigt, wie sehr die positiven Nachrichten bereits im Vorfeld eingepreist wurden.

Beispiel Apple: Der Konzern hatte im Schlussquartal 2020 nach Steuern gut 28,7 Milliarden Dollar verdient, was rund 29 Prozent über dem Vorjahreszeitraum lag. Der Umsatz stieg um 21 Prozent auf 111 Milliarden Dollar. Neben dem klassischen Geräte-Verkauf laufen auch die Abo-Dienste gut. Dennoch notieren die Papiere aktuell deutlich im Minus.

Auch Chip-Werte trotz guter Zahlen unter Druck

Anfang der Woche veröffentlichten bereits einige Chip-Hersteller ihre Ergebnisse. Diese fielen in Summe ebenfalls gut aus, dennoch kam es zu deutlichen Kursabschlägen. Hier waren die positiven Daten vom Markt erwartet worden, es traten anschließend Gewinnmitnahmen ein.

Insgesamt ist dies ein Anzeichen dafür, dass die Bewertung der Unternehmen sehr hoch ist und sich die Aufwärtsbewegung an den Märkten womöglich in einem späten Stadium befindet.

In der folgenden Abbildung ist der Index seit Anfang 2020 dargestellt:

Korrektur überfällig

Deutlich zu sehen ist im Chartbild, dass die dringend fällige Korrektur im Nasdaq 100 nun angelaufen ist. Nach dem vorherigen, astronomischen Anstieg ist dies völlig normal und gesund. Der Nasdaq 100 könnte rund 1.000 Punkte zurückkommen, ohne den übergeordneten Aufwärtstrend zu brechen. Die maßgebliche Aufwärtstrendlinie verläuft aktuell bei 12.500 Punkten. Erst ein Rutsch unter die maßgebliche Aufwärtstrendlinie würde ein negatives Signal generieren.

Loading...
Blogartikel Vorschaubild

Anleger halten sich zurück / China-Daten überraschen positiv

Profilbild Bernd Raschkowski

Bernd Raschkowski

07.09.2021 10:25

In Frankfurt präsentiert sich der Deutsche Aktienindex etwas leichter im Vergleich zum Vortag. Aktuell notiert das Börsenbarometer mit einem Minus von 0,2 Prozent bei 15.903 Punkten. Insgesamt gesehen notieren die deutschen Aktien jedoch weiterhin im...

Blogartikel Vorschaubild

Geht der Wall Street die Luft aus?

Profilbild Bernd Raschkowski

Bernd Raschkowski

03.06.2021 13:13

Innerhalb der letzten Woche markierte der Deutsche Aktienindex wieder ein neues Rekordhoch. Am 1. Juni wurde die ehemalige Bestmarke aus dem Mai überschritten, das neue Allzeithoch lag bei 15.685 Punkten. Anschließend kam der Index jedoch wieder etwas...