Blogartikelbild wikifolio: 30 Prozent pro Jahr – so schlagen 3 wikifolio Trader den Nasdaq
Lesezeit: Ca. 5 Minuten

wikifolio: 30 Prozent pro Jahr – so schlagen 3 wikifolio Trader den Nasdaq

Smart investieren bedeutet, sich nicht mit dem Durchschnitt zufriedenzugeben. Viele wikifolio Trader schlagen den Nasdaq. Wie? Indem sie in der Vergangenheit zum Beispiel mehr Rendite erzielten, beim Risiko aber nichts drauflegten. Das ist der zweite Weg, den Nasdaq zu schlagen.

Quelle: wikifolio.com

Wir haben nachgerechnet und drei wikifolios gekürt, die auf diesem Weg – mehr Performance, ähnliches Risiko – den Nasdaq 100 schlagen. Hier sind die Sieger.

Weg 2: 3x konsistente Outperformance

Weg 2: Der goldene Mittelweg – mehr Performance bei ähnlichem Risiko

Wer auf Outperformance zwar nicht verzichten, dabei aber auch kein übermäßiges Risiko eingehen will, setzt auf den Mittelweg. Auch hier gibt es drei Top-Trader, deren Track Record keine Wünsche offen lässt.

Zur Erinnerung: 3×3 Wege, den Nasdaq zu schlagen

Platz 3: Jörn Remus mit Nordstern

“Es liegt ein bisschen Übertreibung in der Luft. Eine kleine Konsolidierung würde einzelnen Aktien guttun. Dann könnte man wieder auf einen weiteren Anstieg spekulieren.”

Jörn Remus / Nordmann2015

Jörn Remus ist seit Juni 2015 mit Nordstern auf wikifolio.com aktiv und definitiv eine Bereicherung für die Community. Sein wikifolio hat sich seit dem Start um fast 445 Prozent verteuert. Den Nasdaq 100 hat er in den nunmehr fast acht Jahren in beinahe allen Phasen des Marktes geschlagen – so auch in den zurückliegenden 12 Monaten: Hier kommt er mit Nordstern auf eine Performance von 27 Prozent, der Nasdaq 100 liegt nach wie vor mit einem Minus von gut 11 Prozent unter Wasser (per 21.02.).

Remus hat in der Vergangenheit aber nicht nur mehr Rendite erzielt als der Nasdaq 100 – er schafft genau das, ohne mehr Risiko einzugehen: In den zurückliegenden 5 Jahren entsprach die durchschnittliche Volatilität (Schwankungsfreude, Maßzahl fürs Risiko) pro Jahr exakt jener des Technologieindex.

Remus setzt in seinem Musterdepot auf Zukunfts- und Wachstumsaktien, dabei passt er sich allerdings flexibel an unterschiedliche Anforderungen des Marktes an. So hält er nach wie vor 50 Prozent Cash. Dass er nicht voll investiert ist, dürfte an seiner Markteinschätzung liegen. Anfang Februar kommentierte er: „Es liegt ein bisschen Übertreibung in der Luft. Eine kleine Konsolidierung würde einzelnen Aktien guttun. Dann könnte man wieder auf einen weiteren Anstieg spekulieren.“ Seither geht es an den Börsen seitwärts.

In 3 Jahren hat wikifolio Trader Remus Gewinne mit 311 unterschiedlichen Wertpapieren erzielt. So kommt man diversifiziert zur Rendite (der Herfindahl-Index, der die Konzentration in einem Portfolio misst, liegt für den gleichen Zeitraum bei nur 0,01 – je niedriger, umso besser; zwischen 0 und 1).

Lust auf mehr von Jörn Remus?

Hier geht’s zum wikifolio Nordstern. Kostenlos auf die Watchlist setzen und dranbleiben!

Nordstern

Platz 2: Simon Weishar mit Szew Grundinvestment

“Wenn alle anderen das Handtuch werfen, schaue ich gern genau hin, denn dann bietet sich häufig ein sehr positives Chance-/Risikoverhältnis.”

Simon Weishar / Szew

wikifolio Trader Simon Weishar hat irgendwas richtig gemacht. Er schlägt mit seinem wikifolio Szew Grundinvestment bislang sämtliche Benchmarks inklusive des Nasdaq 100. In den zurückliegenden 5 Jahren etwa kommt er auf eine durchschnittliche Performance von 29 Prozent pro Jahr, der Technologieindex schafft lediglich 14. Das Risiko gemessen an der Volatilität war dabei im Schnitt sogar etwas geringer als im Nasdaq 100.

Das wikifolio kann aus unterschiedlichen Werten bestehen – zum Beispiel relativ sicheren Dividendentiteln oder fundamental unterbewerteten Aktien mit Turnaround-Chancen. Wichtig, so der Trader, ist ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Dieses hat er zum Jahreswechsel vorrangig bei Aktien aus China und bei Rohstofftiteln ausgemacht, wie er im Interview verriet.

Das vollständige Interview mit wikifolio Trader Simon Weishar zum Nachlesen: „China ist für mich aktuell der mit Abstand günstigste Markt“

Daneben hält er Banken aus Brasilien, Kolumbien oder Kasachstan. Vom deutschen und vor allem auch vom US-Markt hält er sich aktuell fern. Warum, erklärt er im Detail auf der wikifolio Seite.

Auch Simon Weishars Erfolg besteht nicht aus Glückstreffern. 63 unterschiedliche Wertpapiere hat er in den letzten 3 Jahren mit Gewinn verkauft. Der 3-Jahres-Herfindahl-Index beträgt 0,07.

Interesse geweckt?

Überzeuge dich selbst von Simon Weishar und seinem wikifolio Szew Grundinvestment. Setze das wikifolio einfach auf deine Watchlist. Kostenlos!

Szew Grundinvestment

Platz 1: Richard Dobetsberger mit UMBRELLA

Innovativ sollen sie sein, die Unternehmen auf die Richard Dobetsberger bevorzugt setzt. Im Video auf der wikifolio Seite zu UMBRELLA erklärt er, was er im Detail damit meint. Innovation hin oder her, die harten Fakten stimmen schon mal: Seit der Erstellung im September 2012 glänzt UMBRELLA mit einer Performance von 1490 Prozent. Das sind durchschnittlich wunderschön runde 30 Prozent pro Jahr. Besonders toll lief es für Dobetsberger auf 5- und 3-Jahres-Sicht – hier steht eine durchschnittliche Jahresperformance von 37 bzw. 36 Prozent zu Buche. Den Nasdaq 100 verbannt Dobetsberger damit auf die billigen Plätze. Und das Risiko? Hier liegt der Trader mit dem Index gleichauf.

Dobetsberger nimmt dabei in Kauf, dass er sich vielleicht mal den einen oder anderen Wert mit schlechtem Ruf ins Depot legt. Aktuell ist das Schwergewicht mit einem Anteil von gut 30 Prozent der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall, gefolgt vom US-Konkurrenten Lockheed Martin. Das Ergebnis gibt ihm Recht: Dank dieser und anderer Engagements hat UMBRELLA das schwierige Börsenjahr 2022 unbeschadet überstanden.

Übrigens: Seine Follower hält Dobetsberger mit regelmäßigen Kommentaren, Youtube-Vidoes und Blogbeiträgen auf dem Laufenden. Nach dem KI-Hype rund um ChatGPT hat er Ende Januar zum Beispiel auch eine Microsoft-Position im wikifolio eröffnet. Warum? Das erklärt er auf seinem Blog sotrawo.com.

Hier geht’s zum BeitragMicrosoft – ab ins KI-Zeitalter!

In den vergangenen 3 Jahren hat Dobetsberger Gewinne mit 33 unterschiedlichen Wertpapieren erzielt. „Sein“ Herfindahl-Index liegt bei 0,16.

Keine Lust auf schlechte Track-Records?

Dann setze UMBRELLA von Richard Dobetsberger einfach kostenlos auf die Watchlist – und folge dem Trader auf Schritt und Tritt!

UMBRELLA

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

Loading...

Weitere Artikel

Profilbild wikifolio
15.01.2024 19:04
wikifolio: Die heißesten Aktien der letzten Woche

Die zweite Handelswoche des neuen Jahres verlief deutlich freundlicher als der Start. Vor allem die schon 2023 gut gelaufenen Aktien konnten im Kurs zulegen. Dazu zählt zum Beispiel der MDAX-Titel Hochtief, um den sich Übernahmegerüchte ranken. Welche...

Profilbild wikifolio
20.11.2023 16:42
wikifolio: Die heißesten Aktien der letzten Woche

Die Aktienmärkte haben gerade hierzulande in den vergangenen Tagen ordentlich zulegen können. Dazu haben zahlreiche Titel beigetragen, die überdurchschnittlich gut abschneiden konnten. Es gab aber auch Werte, die aus bestimmten Gründen massiv unter Druck...

Profilbild wikifolio
18.09.2023 18:33
wikifolio: Die heißesten Aktien der letzten Woche

Der Boom bei Cannabis-Aktien hat vielen Marktteilnehmern auch in der abgelaufenen Woche schöne Kursgewinne beschert. Ebenfalls positiv, wenn auch in deutlich geringerem Ausmaß, lief es für die deutschen Banken im Zuge der EZB-Sitzung. Bei BioNTech hingegen...

Profilbild wikifolio
22.08.2023 18:51
Den DAX alt aussehen lassen? 3 Top-wikifolios für Risikofreudige

Diese 3 wikifolio Trader lassen den DAX alt aussehen. Wie? Indem sie Risiko in Kauf nehmen, um bei der Rendite alles rauszuholen. Das ist der dritte Weg, den DAX zu schlagen. Wir haben nachgerechnet und drei wikifolios gekürt, die auf diesem Weg – mehr...