Blogartikelbild VISA – Kommt die Rally jetzt wieder in Schwung?
Lesezeit: Ca. 2 Minuten

VISA – Kommt die Rally jetzt wieder in Schwung?

Ein leicht versetzter Doppelboden auf Höhe von 266,65 USD und der erneute Ausbruch aus einer bullischen Flagge könnten jetzt den Startschuss für einen weiteren Anstieg bei der Visa-Aktie liefern. Ein klares Longtrigger-Niveau gibt es außerdem.

Aktienverlinkung: US92826C8394

Die Aktie von Visa befindet sich seit fast zwei Jahren in einem weiteren dynamischen Aufwärtstrend, der zuletzt an einem wichtigen Kurszielbereich stoppte und in eine bullische Flagge mündete. Diese Trendfortsetzungsformation konnte die Aktie in der Vorwoche wieder dynamisch nach oben verlassen und damit einen weiteren Rallyversuch einleiten.

Knapp unter dem nahen Allzeithoch liegt eine weitere zentrale Hürde, die zugleich einen wichtigen Longtrigger darstellt:

Geduld dürfte sich auszahlen

Die Bullen müssen jetzt nach der Verteidigung der 266,50-USD-Marke den Widerstand bei 283,00 USD aus dem Weg räumen. Oberhalb des Hochs vom 24. April wäre der Weg frei, neben dem Allzeithoch bei 290,96 USD auch das Kurszielcluster bei 294,00 USD zu attackieren. Für diejenigen, die von diesem Szenario stärker profitieren möchten, könnte der Open End-Turbo-Optionsschein von der HSBC (WKN: DFX817, Hebel 2,21) eine geeignete Wahl sein.

Oberhalb dieser Barriere hätten sich die Bullen im kurzfristigen Bereich weiteres Aufwärtspotenzial bis 305,00 und darüber bis ca. 310,00 USD er arbeitet.

Siehe auch: Die neue Goldesel App

Sollte der Ausbruchsversuch dagegen an der Hürde bei 283,00 USD scheitern, gäbe es im Bereich von 272,00 USD wieder die Chance, den Aufwärtstrend vorzusetzen. Darunter wäre mit dem nächsten Test des Supports bei 266,65 USD zu rechnen.

Erst bei einem Bruch dieses Tiefs wäre ein größeres Verkaufssignal aktiviert und eine Korrekturphase bis 258,00 und 252,67 USD wahrscheinlich.

Der Chart der Visa-Aktie

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist im besprochenen Wertpapier bzw. Basiswert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der Goldesel Trading & Investing GmbH in einer Geschäftsbeziehung stehen. Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.

Loading...

Weitere Artikel

Profilbild Florian Behlau
21.06.2024 16:29
Wie Accenture mit KI die Consulting-Branche revolutioniert

Accenture, ein weltweit führendes Beratungsunternehmen, hat gestern am 20. Juni 2024 seine neuesten Quartalszahlen präsentiert und dabei beeindruckende Fortschritte in der Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in seine Dienstleistungen hervorgehoben....

Deutscher Motorenbauer mit attraktiver Rebound-Chance

Die Aktie des deutschen Motorenherstellers Deutz kann man aktuell auf der antizyklischen Watchlist vermerken. Das Wertpapier verzeichnete am vergangenen Donnerstag einen deutlichen Rückgang von 5,4 %. Dadurch könnte sich jetzt eine attraktive Rebound-Chance...

Profilbild stock3
06.06.2024 17:02
LULULEMON – Fliegt die Aktie raus?

Was lange währt, wird endlich gut. Lululemon schlägt die Analystenerwartungen und legt besser als befürchtete Quartalsergebnisse vor. Insbesondere die stabile Margenentwicklung sticht positiv heraus. Der Ausblick auf das zweite Quartal ist dagegen eher...

Profilbild stock3
03.06.2024 15:51
AMAZON – Mehr als eine Korrektur?

Die Aktie von Amazon ist in diesem Jahr bisher zweimal an einem langfristigen Kursziel gescheitert. Zudem hat die seit Anfang Mai laufende Korrektur am Freitag für das erste bärische Achtungszeichen gesorgt. Seit Ende Februar ist die Aktie von Amazon neues...