Blogartikelbild Trading-Chance bei dieser Cloudaktie?
Lesezeit: Ca. 3 Minuten

Trading-Chance bei dieser Cloudaktie?

Nach turbulenten zwei Jahren, wurden Aktionäre des Cloudanbieters Cloudflare nach den am 8. Februar veröffentlichten Zahlen zum abgelaufenen 4. Quartal und zum Gesamtjahr etwas für ihre Leidensfähigkeit belohnt.

Die Aktie des hochbewerteten auch als Rückgrats des Internets bezeichneten Unternehmens verlor von April bis November 2022 rund 70 % an Börsenwert. Danach folgte eine ausgedehnte Bodenbildungsphase mit weiteren drastischen Kurseinbrüchen, nachdem Cloudflare einige schwächere Quartale in Folge gemeldet hatte.

Die Bodenbildung scheint nun aber seit Beginn des Jahre 2024 abgeschlossen zu sein. Hier gelang dem Unternehmen der Ausbruch aus einer breiten Handelsspanne.

Nach einer langen Durststrecke konnte die Cloudflare-Aktie zuletzt überzeugen – Quelle: stock3.com

Dieser Ausbruch wurde durch die Veröffentlichung der letzten Zahlen bestätigt. Am Tag der Earnings sowie am nächsten Handelstag, konnte die Aktie in der Spitze und zusammengerechnet um rund 38 % zulegen und konsolidiert seither auf hohem Niveau. Ein Teil der Gewinne, die im Rahmen der Veröffentlichung der Zahlen entstanden sind, wurden mittlerweile wieder abgebaut und das Gap, welches durch die Earnings entstand, wurde geschlossen. Bietet diese Entwicklung nun eine Trading-Chance?

Aktienverlinkung: US18915M1071

Starke Zahlen und überragender Ausblick

Die Zahlen von Cloudflare überzeugten auf ganzer Linie. Für das 4. Quartal meldete Cloudflare ein Umsatzwachstum von 32 % auf 362,5 Millionen USD, erwartet wurden lediglich 22,5 % Wachstum.

Beim Non-GAAP-Ergebnis erzielte das Unternehmen 0,15 USD, erwartet wurden 0,12 USD und der Nettoverlust lag bei nur noch 27 Millionen USD, was einer Halbierung der Verluste nahezu gleichkommt.

Verantwortlich für die starke Kursreaktion war aber wohl der Ausblick. Hier geht das Management davon aus, dass für das Gesamtjahr 2024 ein Ergebnis von 0,58 – 0,59 USD erzielt werden können – erwartet wurden hier lediglich 0,56 USD.

Auch interessant: Turnaround bei Pfizer?

Attraktives CRV nach Gapclose

Nachdem die Cloudflare-Aktie das Gap nach den Earnings geschlossen hat, reagierte die Aktie bislang mustergültig auf die hierdurch entstandene Zone. Hierdurch könnte die Aktie die Hochs nach Bekanntgabe der Zahlen wieder in Angriff nehmen. Mit einer Absicherung unterhalb der neuen Unterstützungszone bietet sich ein attraktives CRV von etwa 2,6. Allerdings liegt über dem aktuellen Kursniveau relativ viel Volumen.

Das angesprochene Szenario könnte auch mit einem K.O.-Zertifikat der HSBC, WKN: HS3E8H (3er Hebel) umgesetzt werden.

Weiter steigende Kurse nach Gapclose? – Quelle: stock3.com

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist im besprochenen Wertpapier bzw. Basiswert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert. Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der Goldesel Trading & Investing GmbH in einer Geschäftsbeziehung stehen. Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.

Loading...

Weitere Artikel

Profilbild Lars Weigand
23.01.2024 09:51
Trading- oder Investment-Idee: Dividendenaktie vor Breakout

Die Deutsche Telekom ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter weltweit. Es werden Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-basiertes Fernsehen angeboten. Für Groß- und Geschäftskunden...

Profilbild Lars Weigand
01.01.2024 16:43
Heiße Watchlist-Kandidaten fürs neue Jahr

Daher wollen wir in diesem Überblick auf einige Aktien eingehen, die für 2024 auf die Watchlist gehören – entweder aufgrund der zuletzt guten Nachrichten, den allgemeinen Aussichten für 2024 oder einem attraktiven Chart.

Profilbild Lars Weigand
25.11.2023 08:27
Diese Trading-Idee ist kein Abfall!

Waste Management ist ein amerikanischer Spezialist für die Beseitigung und Wiederverwertung von Abfallprodukten. Das Unternehmen betreibt eigene Mülldeponien aber auch Recycling-Anlagen in den USA und Kanada. Gegründet wurde Waste Management 1968 und...

Chartanalyse Deutsche Börse: Fehlausbruch bestätigt Long-Idee?

Seit Jahresstart läuft der Kurs der Deutschen Börse unter dem Strich seitwärts. So ist die Year-to-date Performance des Betreibers der Frankfurter Börse bei überschaubaren minus 1 Prozent Kursentwicklung.