Blogartikelbild Technische Lagebestimmung DAX KW51/2021

Technische Lagebestimmung DAX KW51/2021

Nachdem der Deutsche Leitindex zuletzt unter die Marke von 15.380 Zählen rutschte, reichte die Korrektur erwartungsgemäß bis in den Bereich um die 15.000 Punkte. Dieses Niveau wussten die Bullen zu verteidigen, weswegen der DAX erneut um die 15.500 Punkte kämpft. Wohin geht die Reise diesmal?

Kampf um täglichen SMA200 geht in die nächste Runde!

Bereits seit mehr als einem Handelsmonat “klebt” das deutsche Börsenbarometer an dem 200-Tage Gleitdurchschnitt. Zuletzt bot der Durchschnitt intraday hervorragenden Support/Widerstand. Aktuell verläuft der Kurs unterhalb des Durchschnitts, weswegen von einem leicht bärischen Nebengeschmack im DAX die Rede sein kann.

DAX Tageschart
Quelle: Tradingview

Über 15.540 bullisch; unter 15.380 bärisch!

Nicht nur der Kampf zwischen Bulle und Bär um den täglichen SMA200 geht in die nächste Runde, sondern auch der Kampf um die Zone um 15.500. Diese Zone ist von vielen Verlaufstiefs/-hochs, Fibonacci-Leveln und zuletzt auch von dem täglichen SMA200 geprägt (siehe folgende Darstellung ). Ein Ablösen aus dem Bereich würde vermutlich erneut eine 300-500 Punktebewegung nach sich ziehen. Im Detail können Bullen hier über 15.540 Punkten auf eine kleine Rallye hoffen, welche bis 15.870-15.919 reichen kann, wohingegen Bären unter 15.380 auf einen erneuten Rutsch in den Bereich 14.800-15.000 hoffen können.

DAX Stundenchart: markante Zone um 15.500!
Quelle: Tradingview

Fazit:

Während sich viele Anleger in die Weihnachts-Feiertage verabschieden kommt auch der DAX allmählich zur Ruhe. Der Bereich um 15.500 kann als neutrale Zone betrachtet werden wo kaum Handlungsbedarf besteht. Nach oben hin hat der DAX kurzfristig dicke Hürden zu überwinden, welche bei Überlaufen allerdings den Startschuss einer kleinen Jahresendrallye geben könnten. Auf Grund des Chartverlaufs unterhalb des SMA200 ist dennoch kurzfristig von einer eher bärischen Tendenz auszugehen, weswegen Anleger eher auf der Shortseite aktiv sein sollten.

Loading...
Blogartikel Vorschaubild

Technische Lagebestimmung DAX KW49/2021

Profilbild Christian Böttger

Christian Böttger

08.12.2021 11:00

Die Korrektur vom Allzeithoch, welche zeitweilig bei 8% lag, konnten die Bullen erfolgreich an der psychologischen 15.000er Marke stoppen und sogar mit überschreiten von 15.500 ein nachhaltiges Kaufsignal auslösen. Kurzfristig auf 15.870 hoch, danach...

Blogartikel Vorschaubild

Technische Lagebestimmung DAX KW48/2021

Profilbild Christian Böttger

Christian Böttger

01.12.2021 13:00

Nachdem die Korrektur eher die Form eines kleinen “Flash-Crash” mit einem Tagesverlust von -5% annahm beginnt der deutsch Leitindex sich zu Wochenbeginn zu stabilisieren. Wie nachhaltig ist die Erholung? 15.000 gehalten: Mit “Morning...