Blogartikelbild Storage-Pionier elektrisiert die Märkte mit Quartalszahlen

Storage-Pionier elektrisiert die Märkte mit Quartalszahlen

Hallo liebe Goldesel-Community,

am Dienstag hat Pure Storage (PSTG) nachbörslich seine Quartalszahlen vorgelegt. Diese elektrisierten die Märkte. Die Aktie schoss nachbörslich noch um 10% nach oben. Damit wurde ein neues Rekordhoch erreicht. Bereits Ende August wurden fantastische Quartalszahlen geliefert und die Aktie schoss damals um 11% nach oben. Nun lagen die Zahlen vom Dienstag erneut über den Erwartungen der Analysten. Außerdem wurde die Prognose nach oben angepasst. Pure Storage ist ein IT-Pionier, der „Storage as a Service“ in einer Multi-Cloud-Welt bereitstellt. Konkret werden flash-basierte Speicherlösungen hergestellt (Software und Hardware). Das Unternehmen wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kalifornien.

Quelle: www.tradingview.com

Pure Storage erzielte einen Quartalsumsatz von 563 Mio. USD gegenüber 410 Mio. im Vorjahresquartal. Ein Wachstum von 37%. Analysten gingen von 531 Mio. USD aus. Der Gewinn je Aktie lag bei 0,22 USD gegenüber 0,01 USD im Vorjahresquartal. Was für ein Wachstum! Analystenschätzungen lagen bei 0,12 USD. Außerdem wurde der Ausblick für das vierte Quartal auf 630 Mio. USD angehoben (Erwartungen: 602 Mio. USD). Letztlich wird nun für das gesamte Geschäftsjahr 2022 ein Umsatz von 2,1 Mrd. USD erwartet (zuvor: 2,04 Mrd. USD). Das wäre ein Wachstum von 25%. Die Aktie eröffnete heute mit einem Gap-up auf ein neues 52 Wochenhoch. Im Laufe des Tages kam es zu Anschlusskaufen unter hohem Volumen. Aufstufungen der Aktie ließen nicht lange auf sich warten. Wedbush hob das Kursziel von 25 USD auf 33 USD an. Das ist alles sehr bullisch.

Eine der wichtigsten Katalysatoren für das weitere Wachstum von Pure Storage ist die zunehmende Datenmenge. Diese, gekoppelt mit dem Übergang zu Hybrid Cloud-Architekturen, sollte auch in der Zukunft den Bedarf an ultraschnellen Speicherlösungen von Pure Storage ansteigen lassen. Als ein „Storage as a Service“ Provider bietet man seinen Kunden ein Abo-Modell an, ergo wiederkehrende Einnahmen. Das lieben Investoren und Trader. Zwischen 2017 und 2022 wird Pure Storage im Umsatz um 23% gewachsen sein. Die aktuelle Marktkapitalisierung beläuft sich auf 7,73 Mrd. USD. Mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. USD ergibt sich so ein KUV von 3,7. Das ist nicht zu teuer.

Disclosure: Der Autor hält Aktien von Pure Storage.

Loading...
Erleben wir den Anfang des Endes von Amazon?

Amazon war der Star der Corona-Pandemie und vielen Menschen hat der Lieferdienst das Leben im Lockdown erleichtert. Allerdings wurden trotz Rekordumsätzen im Onlinehandel seit vielen Quartalen operative Verluste eingefahren, welche nur durch das extrem...

Profilbild Dominik Maier
03.02.2023 11:45

Börsennews

Googles Antwort auf ChatGPT – das ist bisher bekannt

Google ist bestrebt, auf die Gefahr durch ChatGPT von OpenAI zu reagieren, indem es die eigene Suchmaschine mit ähnlichen Funktionen wie dem KI-Chatbot ausstatten möchte. Doch was ist bisher dazu bekannt? Was ist ChatGPT? Wer hätte es gedacht, aber ChatGPT...

Stryker – nach starken Zahlen startet der nächste Ausbruchsversuch

Stryker (Ticker: SYK) ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Medizintechnik. Das Unternehmen hat ein starkes Umsatzwachstum, arbeitet sehr profitabel und blickt auf eine lange Dividendenhistorie zurück. Nachdem sich der Kurs zunächst dem...

Profilbild Dominik Maier
31.01.2023 22:38

Börsennews

AMD-Aktie nach Quartalszahlen deutlich im Plus! Das sind die Gründe

Advanced Micro Devices hat soeben die Zahlen zum 4. Quartal präsentiert. Diese fielen besser aus, als erwartet wurde. Dabei konnte das Unternehmen vor allem beim Gewinn pro Aktie und beim Umsatz beeindrucken. So stieg die Aktie nachbörslich um über 4...