Blogartikelbild Russel 2000 vor Big Picture Breakout. Welche Small Caps sollte man jetzt auf dem Radar haben?

Russel 2000 vor Big Picture Breakout. Welche Small Caps sollte man jetzt auf dem Radar haben?

Hallo liebe Goldesel-Community,

der Russel 2000 (IWM), der Index für die Small Caps in den USA, steht vor einem Big Picture Breakout. Seit Anfang Februar läuft der IWM in einem Korridor zwischen 208 und 235 seitwärts. Während dieser Zeit wurde die Marke von 235 bereits dreimal angetestet. Sollte diese Marke nun endlich nach oben durchbrochen werden, hätten wir das nächste Long Signal. Und zwar ein sehr starkes Signal! Denn, „the longer the base, the higher in space“, wie die Amerikaner so schön sagen. Das letzte Mal, als ein wichtiger charttechnischer Breakout gelingen konnte, legte der Russel 2000 innerhalb von 3 Monaten um 35% zu. Dieser Breakout geschah am 09.11.2020, nachdem Biontech/Pfizer die Wirksamkeit ihres Impfstoffes bekannt gegeben hatten. Welche Small Caps aus dem Russel 2000 sollte man insbesondere auf dem Radar haben?

Quelle: www.tradingview.com

Unter den Top 10 Holdings befinden sich etliche Aktien mit aussichtsreichen Chartformationen getrieben durch starke Quartalszahlen. Zunächst ist hier Crocs (CROX) zu nennen. Ein Unternehmen aus der Schuh-/Bekleidungsbranche, welches die drittgrößte Position im IWM darstellt. Das Unternehmen ist eine top Wachstumsaktie. Erst am 21.10.2021 wurden die Q3-Zahlen veröffentlicht. Im Umsatz wuchs man um 75% gegenüber Vorjahresquartal, beim Gewinn je Aktie waren es sogar 170% (!). Die Aktie schoss unter hohem Volumen um 9% nach oben. In den Folgetagen gab es Anschlusskäufe. Gestern erreichte die Aktie ein neues 52 Wochenhoch.

Eine weitere aussichtsreiche Aktie ist Lattice Semiconductor (LSCC). Das Unternehmen aus der Semiconductor-Branche mit Spezialisierung auf Halbleiterbauelemente, Evaluierungsboards und Konnektivitätslösungen für u.a. die Kommunikations- und Automobilbranche profitierte gestern vor allem von den guten Zahlen des Wettbewerbers ON Semiconductor. Die Aktie konnte auf ein neues 52 Wochenhoch ausbrechen. Hinsichtlich des Wachstums, ist festzuhalten, dass das Unternehmen in Q2 im Umsatz um 30% gegenüber Vorjahr gewachsen ist. Beim Gewinn je Aktie legte man um 100% zu. Das Unternehmen wird heute nach Börsenschluss seine Quartalszahlen präsentieren!

Als dritten Kandidaten sollte man Tetra Tech (TTEK) auf dem Radar haben. Das Unternehmen ist die sechsgrößte Position im IWM und bietet Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen an. Im Geschäftsbereich Government Services Group (GSG) werden Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen für US-amerikanische Regierungskunden wie Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden sowie Entwicklungsbehörden weltweit angeboten. Damit ist das Unternehmen ein großer Profiteur des US-Infrastrukturprogramms. Und genau das scheint der Markt zu spielen. Denn die Aktie ist gestern auf ein neues 52 Wochenhoch ausgebrochen. Die Q4 Zahlen sollen am 17.11.2021 veröffentlicht werden. Das Umsatzwachstum des dritten Quartals belief sich „nur“ auf 13%, der Gewinn je Aktie auf „lediglich“ 14%. Das sind eher geringe Werte für einen Wachstumstitel. Aber der Markt scheint von deutlich höheren Wachstumsraten auszugehen, da Tetra Tech ein großer Profiteur des Infrastrukturpakets sein wird. Ich bin gespannt auf die Quartalszahlen.

Disclosure: der Autor besitzt Anteile am IWM.

Loading...
Blogartikel Vorschaubild

Alphabet liefert die Zahlen zum 2. Quartal

Profilbild Dominik Maier

Dominik Maier

27.07.2022 00:17

Die Google-Mutter Alphabet hat am 26. Juli.2022 nach Börsenschluss die Zahlen zum 2. Quartal veröffentlicht. Der Suchmaschinen-Riese hat ein EPS von 1,21 USD erzielt, erwartet wurden von den Analysten jedoch 1,28 USD. Die Umsätze lagen für das 2. Quartal...

Blogartikel Vorschaubild

Netflix Q2 Zahlen und Ausblick

Profilbild Dominik Maier

Dominik Maier

19.07.2022 22:25

Netflix hatte nach Börsenschluss am 19.07.2022 die Zahlen zum 2. Quartal veröffentlicht. Q2 GAAP EPS lag bei 3,20 USD, 0,26 USD über den Schätzungen, wobei der Streaming-Gigant die Umsätze um 60 Millionen USD leicht verfehlte. So wuchsen die Umsätze...