Blogartikelbild MICRON – Kurssprung nach Zahlen auf neues Allzeithoch
Lesezeit: Ca. 2 Minuten

MICRON – Kurssprung nach Zahlen auf neues Allzeithoch

Aktienverlinkung: US5951121038

Micron gab gestern nachbörslich Zahlen bekannt. In diesem Artikel soll es um die charttechnischen Aussichten der Aktie gehen. Welche Auswirkungen könnte der außerbörsliche Kurssprung von 96,25 USD auf 113,71 USD haben?

Die Micron-Aktie startete im November 2008 nach einem Tief bei 1,59 USD zu einer langfristigen Rally. Diese führte die Aktie im April 2021 und im Januar 2022 an das Allzeithoch aus dem Jahr 2000. Zwar kletterte der Wert auf ein neues Rekordhoch bei 98,45 USD, aber ein stabiler Ausbruch gelang nicht. Vielmehr kam es zu einer ausführlichen Korrektur bis auf ein Tief bei 48,45 USD.

Im Dezember 2022 testete der Wert dieses Tief erfolgreich. Seitdem bestimmen die Bullen wieder die Richtung. Die Aufwärtsbewegung läuft bisher in einem Trendkanal ab. In der vorletzten Woche kam es zu einem neuen Allzeithoch bei 101,85 USD und damit auch zu einem kurzzeitigen Anstieg über die Trendkanaloberkante. Aber dieser Ausbruchsversuch gelang erneut nicht. Die Aktie setzte noch einmal auf das letzte Zwischenhoch bei 90,04 USD zurück. Die außerbörslichen Kursgewinne führen den Chipwert auf ein neues Allzeithoch und über die Oberkante des Trendkanals.

Rally kann weitergehen

Sollten sich die aktuellen Taxen bestätigen, wäre eine weitere Rally möglich. Die Micron-Aktie könnte dann in Richtung 122,16 USD, 137,57 USD und später sogar in Richtung 196,21 USD ansteigen.

Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter 90,04 USD kommen, wäre zum einen erneut ein Ausbruchsversuch über das Rekordhoch aus dem Jahr 2000 gescheitert und zudem den Aufwärtstrend seit Dezember 2022 beendet. Die Aktie könnte dann über mehrere Monate hinweg in Richtung 74,70 USD oder sogar in Richtung 65,67 USD fallen.

Fazit: Die aktuellen Zahlen dürften zu einem endgültigen Ausbruch über das Hoch aus dem Jahr 2000 führen und die Rally in der Micron-Aktie weiter befeuern.

Übrigens: Trading-Chance bei dieser Cloudaktie?

Micron Technology-Aktie

Für diejenigen, die an einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung interessiert sind, nachdem die Aktie über das Hoch aus dem Jahr 2000 ausgebrochen ist, könnte der Open End-Turbo-Optionsschein der HSBC (WKN: HG957P, Hebel 2,31) eine Möglichkeit sein, um verstärkt davon zu profitieren.

(© stock3 2024 – Autor: Sascha Gebhard, Redakteur)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist im besprochenen Wertpapier bzw. Basiswert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der Goldesel Trading & Investing GmbH in einer Geschäftsbeziehung stehen. Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.

Loading...

Weitere Artikel

Profilbild stock3
16.04.2024 17:32
MORGAN STANLEY – Neues Allzeithoch in Sicht?!

Morgan Stanley steigerte die Nettoerlöse in den ersten drei Monaten um 4,3 % auf 15,14 (VJ 14,52) Mrd. USD, was über den Markterwartungen von 14,42 Mrd. USD liegt. Der Nettogewinn wurde um 14,4 % auf 3,41 (VJ 2,98) Mrd. USD verbessert, so dass der Gewinn...

Profilbild stock3
05.04.2024 17:19
AIXTRON – Nach der fast Kurshalbierung jetzt ein Kauf?

Zuletzt war auffällig, dass die Sell-Side-Analysten immer wieder zur Unterstützung gekommen waren und ihre Kaufempfehlungen erneuern. So hat Jefferies gestern das Kursziel von 50 EUR bestätigt und zählt die Aktie zu den Top-Picks im Sektor der Halbleiter....

Profilbild stock3
02.04.2024 18:04
IONOS – Großauftrag treibt Aktie auf Rekordhoch!

IONOS wurde vom Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), dem IT-Dienstleister der Bundesverwaltung, damit beauftragt, eine private Enterprise-Cloud aufzubauen. Dadurch sollen 200 Bundesbehörden mit einer entsprechenden Lösung ausgestattet und fit für...

Profilbild stock3
27.03.2024 17:53
SGL CARBON – Eintagsfliege oder viel mehr?

Die Aktie von SGL Carbon zeigt sich heute von der ganz starken Seite. Am Vormittag notiert sie fast 6 % im Plus und führt damit die Gewinnerliste im SDAX an. Kann diese Stärke anhalten? Jahrelang war mit der Aktie von SGL Carbon kein Staat zu machen....