Blogartikelbild Hauck und Aufhäuser sieht 125 % Potenzial bei diesem Bioenergieproduzenten

Hauck und Aufhäuser sieht 125 % Potenzial bei diesem Bioenergieproduzenten

Einer der führenden Biogasproduzenten in Europa ist Verbio. Mit seiner Technologie ist das Unternehmen in der Lage, Biomethan aus Stroh und Schlempe zu gewinnen. Zudem können aus landwirtschaftlichen Roh- und Reststoffen Biokraftstoffe und Düngemittel hergestellt werden.

Laut Verbio wäre es möglich, bis zu 50 % des importieren Erdgases für Deutschland durch Biomethan zu ersetzen. Dann könnten die Abhängigkeiten von Lieferanten aus Norwegen oder den USA weiter verringert werden und Verbio könnte sich als wichtiger Versorger in Europa etablieren.

Großes Potenzial in Indien

Verbio wächst aktuell besonders stark in Indien, wo viel Stroh verbrannt wird. Anstatt es für die Biomethan-Produktion zu nutzen, werden in Indien große Mengen Weizen und Reisstroh nach der Ernte verbrannt. Aktuell sind noch ca. 300 Millionen Tonnen Stroh ungenutzt. Durch eine neu errichtete Anlage sollen jährlich über 100.000 Tonnen Stroh verarbeitet werden.

Verbio als Profiteur des Gaspreisdeckels

Zusätzliches Wachstumspotenzial sieht man durch die Deckelung des Gaspreises in der EU, da man bei der Produktion auf Gas angewiesen ist. Hauck und Aufhäuser geht davon aus, dass auch durch die Preisentwicklung aufgrund des milden Winters die positiven Effekte die negativen bald überlagern werden. Daher sieht man noch Luft nach oben für die Unternehmensziele.

Buy-Rating und Kursziel über 125 EUR

H&A hat die Aktie am 12. Januar mit „Buy“ eingestuft und ein Kursziel von 125 EUR vergeben, woraus sich ein Potenzial von über 125 % ergibt. Verbio gelang im ersten Geschäftsjahr ein 69-prozentiges Wachstum auf 592,2 Millionen EUR an Umsatz. Das Nettoergebnis konnte auf 76,9 Millionen EUR vervierfacht werden. Die aktuell niedrigen Gaspreise und der zukünftige Gaspreisdeckel bieten großes Potenzial. Sollten sich die politischen Rahmenbedingungen für die Biosprit-Produktion zusätzlich verbessern, wäre Verbio ein Top-Turnaround-Kandidat.

Einstiegs-Szenario:

Bei rund 52 EUR sollte die Aktie das Tief von Anfang Oktober noch testen. Etabliert sich der Bereich als Unterstützungszone, könnte eine erste Long-Position aufgebaut werden.

Charttechnisch bald in einer spannender Zone

Mögliche Bodenbildung bei rund 52 EUR

Auch interessant:  Fresenius im Fokus: Ist der Turnaround eingeleitet?

Wenn du die Ideen der Goldesel Community immer in Echtzeit verfolgen willst, dann informiere dich hier über Goldesel Premium.

Goldesel Premium – Mitglied werden

Der Artikel ist keine Aufforderung zum Kauf und/oder Verkauf der Aktie. Es handelt sich hierbei um eine journalistische Arbeit. Der Autor hält zum aktuellen Zeitpunkt eine Position in der Aktie.

Loading...
Wechselrichter-Spezialist mit Breakout-Chance und Kaufempfehlungen!

Der führende Anbieter von Wechselrichtern für Photovoltaik-Anlagen SMA Solar profitiert weiter vom Solarausbau und sinkenden Kosten. Nach den jüngsten Buy-Ratings und den Kurszielanhebungen könnte der Range-Breakout bald gelingen.

Cliq Digital mit vielversprechender Ausgangslage

Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen Cliq Digital AG ist im Bereich digitaler Sektor und Streaming-Content tätig. Der Ansatz liegt in einer gebündelten Streaming-Plattform für Content, die für jeden zugänglich ist. So bietet Cliq Digital einen All-in-One...

Chartanalyse DAX: Rücksetzer sind Kauf-Chancen!

Handelswochen konnten bereits 9 % Rendite erzielt werden! Da der Kurs die letzten Tage eher vor sich hin vegetiert bzw. leicht abwärts läuft, lohnt sich ein genauerer Blick auf den Index. Ist der Rücksetzer der Start einer längeren Korrektur oder tatsächlich...

Diese 3 Aktien sollten Trader im Auge behalten!

Heute ist der letzte Tag, an dem sich die Mitglieder der US-Notenbank vor der Sitzung im Februar äußern können. Im Hinblick auf die Ergebnisse der nächsten Beratung der Fed-Mitglieder wird erwartet, dass die Zinsen für eine Weile auf einem hohen Niveau...