Blogartikelbild Disney-Konzern im Wandel
Profilbild Aktienlotse

Aktienlotse

10.12.2020 11:54

Disney-Konzern im Wandel

Generell bin ich aktuell eher vorsichtig was die US-Aktien angeht. Die Bewertungen in Übersee halte ich teilweise für überzogen, ordentliche Korrekturen sind möglich. Bei Disney ist es jedoch eher andersherum: Die Aktie ist trotz des enormen Wachstumspotenzial nicht übertrieben hoch bewertet. Disney wandelt sich momentan vom klassischen Unterhaltungs-Konzern zum Technologie-Unternehmen. Das neue Streaming-Geschäft läuft gut an und bietet reichlich Zukunftspotenzial.

In der folgenden Abbildung ist der Aktie seit Juli 2019 dargestellt:

Kürzlich kletterte Disney bis auf 155 Dollar und schaffte damit ein neues Jahreshoch. Langfristig notiert Disney in einem intakten Aufwärtstrend. Die maßgebliche Trendline verläuft derzeit bei 124 Dollar. Eine erste Unterstützungszone befindet sich bei 147 Euro.

Charttechnik: Widerstand überwunden

Die Notierung glänzt derzeit vor allem durch die Überwindung einer Widerstandszone sowie dem Anstieg auf ein neues Jahreshoch. Dabei fielen die Unternehmens-Zahlen kürzlich eher durchwachsen aus. Die Charttechnik steht auf Grün, mittelfristig sind aufgrund des Aufwärtstrends steigende Kurse wahrscheinlich. Zwischenzeitliche Rücksetzer müssen natürlich stets eingeplant werden. Das Szenario bei Disney würde sich erst unter 124 Dollar bzw. beim Bruch des Aufwärtstrends eintrüben.    

Loading...
Blogartikel Vorschaubild

DAX: Korrektur gefällig?

Profilbild Aktienlotse

Aktienlotse

21.04.2021 12:19

In den vergangenen Wochen hatte ich immer wieder geschrieben, dass bei all der Euphorie die Risiken nicht außer Acht gelassen werden sollten. Die Stimmung der Anleger war überschwänglich, es wurde überall mit weiter steigenden Notierungen gerechnet....

Zum Artikel
Blogartikel Vorschaubild

Aktienmärkten geht die Puste aus

Profilbild Aktienlotse

Aktienlotse

17.02.2021 10:53

Zur Wochenmitte zeigt sich der DAX um 0,7 Prozent leichter bei 13.970 Punkten. Der Tag wird bislang geprägt von einem ruhigen Handelsgeschäft – lediglich Beiersdorf sticht mit einem dicken Minus aus der breiten Masse hervor. Die gestrigen, positiven...

Zum Artikel