Blogartikelbild Anleger halten sich zurück / China-Daten überraschen positiv

Anleger halten sich zurück / China-Daten überraschen positiv

In Frankfurt präsentiert sich der Deutsche Aktienindex etwas leichter im Vergleich zum Vortag. Aktuell notiert das Börsenbarometer mit einem Minus von 0,2 Prozent bei 15.903 Punkten. Insgesamt gesehen notieren die deutschen Aktien jedoch weiterhin im Bereich der Rekordhochs.

Etwas mehr Bewegung könnte am Nachmittag mit der Eröffnung der Wall Street gegen 15.30 Uhr in den Markt kommen. Die US-Börsen geben meistens die Richtung vor und sorgen für höhere Handelsumsätze. Gestern blieb der Impuls der Wall Street aufgrund eines Feiertags aus, die Umsätze in Frankfurt waren dementsprechend niedrig.

Solide Daten aus China

Erstaunlich ist der kleine Abschlag am deutschen Aktienmarkt vor dem Hintergrund der neuen Wirtschaftsdaten aus China, schließlich wurden dort am Morgen überraschend positive Wirtschaftszahlen veröffentlicht. Demnach legten die chinesischen Exporte im August deutlicher zu als erwartet wurde.

Daneben übertrafen auch die chinesischen Importe die Prognosen. Die Sorgen vor einer schwachen Entwicklung im Reich der Mitte, die in den letzten Wochen die Runde machten, wurden damit gedämpft.

Deutsche Telekom an der Index-Spitze

Nachrichten gab es bei der Deutschen Telekom: Die Bonner verkaufen ihr Geschäft in den Niederlanden und finanzieren damit den Ausbau der Beteiligung an der Mobilfunktochter T-Mobile US. In Amerika sieht die Deutsche Telekom ein größeres Wachstumspotenzial. Das Papier der Telekom macht einen Satz nach vorne und legt um 1,4 Prozent zu. Damit befindet sich der Titel ganz oben auf der Gewinnerliste der Standardwerte.

Ansonsten werden die Automobilhersteller gesucht. BMW und Daimler notieren jeweils mit Aufschlägen zwischen 0,8 und 1,1 Prozent. Im MDAX belegt Ströer Media mit + 2,6 Prozent nach einer Analysten-Aufstufung den Spitzenplatz.

Auf der Verliererliste der Standardwerte notieren dagegen Siemens Energy, MTU und Linde. Alle drei Werte geben zwischen 0,8 und 1,2 Prozent ab.

Loading...
Blogartikel Vorschaubild

DAX erneut im Minus / Erzeugerpreise stark gestiegen

Profilbild Bernd Raschkowski

Bernd Raschkowski

20.08.2021 16:44

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen am letzten Handelstag der Woche erneut die Minuszeichen. Momentan verbucht der DAX ein Minus von 0,4 Prozent auf 15.700 Punkte. Das Tagestief wurde bei 15.656 Punkten markiert. Bereits gestern ging der Index mit roten...

Blogartikel Vorschaubild

DAX: Seitwärts knapp unterhalb von 16.000 Punkten / Defensive Werte gesucht

Profilbild Bernd Raschkowski

Bernd Raschkowski

18.08.2021 14:57

Der Deutsche Aktienindex startete leichter in den Handelstag, konnte am Mittwochvormittag jedoch Boden gutmachen. Zur Wochenmitte notiert der Leitindex mit einem Minus von 0,2 Prozent bei 15.892 Punkten. In der letzten Woche markierte das Börsenbarometer...